Mittwoch, 20. Dezember 2017

Probemodell / MMM


Heute gibt es den dritten Freizeit-Pulli dieses Herbstes. Nach zwei Kapuzenpullis für mich, ist es diesmal ein Pulli mit hohem Kragen und ohne Kapuze. Und eigentlich ist es ein Experiment ... bevor ich den Schnitt für das Herzblatt nutze, wollte ich ein Probemodell für mich. 


Genäht habe ich den Hoodie Schnitt aus dem Männer-Schnittmusterbuch von Sebastian Hoofs.
Die Linienführung im Schnitt hat es mir angetan und die Kapuze war flink durch einen hohen Kragen ersetzt. Ansonsten habe ich die Herrengröße 48 genäht und nichts weiter geändert.



Vernäht habe ich neben einem mittelblauen Sweatstoff auch einen halben Meter organgen Fleece, den ich im Frühjahr bei Kape Anlumi abgestaubt habe. Die farblich passende Kordel fand ich bei Wunderpop. 

 

So ein Pulli ist ein dankbares Projekt. Zuschnitt und Nähen lassen sich an einem verregneten Sonntag nachmittag erledigen und am Sonntag abend kann man schon im neuen Pulli auf dem Sofa sitzen und Pläne schmieden für das nächste Nähprojekt. Die Teilungsnähte ermöglichen Colourblocking - da lässt sich vermutlich noch der eine oder andere sweat-Rest der letzten Jahre einer sinnvollen Verwendung zuführen. 
Stoffverbrauch: 1,30 m Sweat, 30 cm Fleece

Die Nähte im Pulli habe ich mit dem dreigeteilten Zickzackstich flachgesteppt.  


Ich bin gespannt was die Damen auf dem MMM Laufsteg so wenige Tage vor Weihnachten zeigen. Die grandiosen Weihnachtskleider gibt es ab Samstag zu sehen, aber auch schon heute werde ich mit Freude durch die MMM Galerie klicken.

Vielen Dank für die Organisation!

Kommentare:

  1. Ach schön, du hast das Schnittmusterbuch von Sebastian Hoofs ausprobiert; ich habe es auf dem Bloggertreffen durchgeblättert und war ganz begeistert von der
    tollen Aufmachung und den Modellen.
    Dein Pulli sieht jedenfalls klasse aus und es macht Spass zu sehen, dass du richtig Freude am Nähen von Freizeitkleidung findest.
    Du hast ganz recht, in klinen Größen sind einige der Schnitt ja auch für Frauen nutzbar. Ich glaube, ich brauche das Buch auch noch...
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie lustig. Genau dieser Schnitt liegt bei mir auch auf dem To Do Stapel für den Liebsten.
    Allerdings hat sich dieser lieber einfache Funktionsshirts gewünscht. Hat er auch bekommen. Und nun überlege ich, den Schnitt für mich zu verwenden.
    Du hast es super vorgemacht! Einfach ein schönes Wohlfühlteil!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus und der hohe Kragen gefällt mir sehr gut.
    Mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt. Habe bisher geglaubt, ich brauche es nicht. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Das Schnittmuster ist ja sehr gut auch für Frauen geeignet. Es steht Dir gut und ist sicherlich super bequem. Dann kannst Du Deinem Mann ja eins im Partnerlook machen.
    Ich wünsche fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt deine Version fast noch besser als das Original-Modell. Die Mütze stört mich irgendwie.
    Dann wünsche ich dir ein kuscheliges Weihnachtsfest.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Dieses fröhlich Bunte lässt einen richtig aktiv werden, fast wie zum Skifahren, aber das kennen wir Nordlichter ja nicht so. Sehr hübsch! Gerade habe ich als Weihnachtsgeschenk für den Sohn Pullover und Hemd genäht, vielleicht kann ich es später noch mal zeigen. Der noch Normmaßen konstruierte Schnitt in Größe 46 passte mir auch. Müller&Sohn hat ebenfalls ein leicht zu verstehendes Buch herausgegeben. Nur die Grundausstattung für den Herren: Hemd, Weste, Sakko, Hose. Schöne Weihnachten, wir lesen uns!

    AntwortenLöschen
  7. Dieser hohe Kragen und überhaupt der ganze Pulli ist klasse. Mir sind solche Männerschnitte an der Brust zu eng und zumindest bei Kaufpullis sind mir immer die Ärmel viel zu lang. Dafür kann ich Männerhosen gut tragen...
    Schöne Feiertage
    Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch sofort an Skifahren gedacht, der wirkt so richtig beschwingt. Ein super Pulli, und wird auch sicher als Geschenk sehr gut ankommen.
    LG
    Pina

    AntwortenLöschen
  9. Ein wirklich sehr schöner Pulli und wenn Du das jetzt nicht dazu geschrieben hättest, hätte ich nie im Leben ein Männerschnitt vermutet. Das Buch möchte ich mir auch noch holen, gibt es dort noch mehr so tolle Schnitte?
    Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich Dir!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Teil, Du gefällst mi8r sehr darin. Und vielen Dank für den Tipp zum Buch - das brauche ich auch!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Bei dir passt immer alles so schön! Die Kordel ist ja perfekt für die beiden Stoffe!
    Das ist wirklich ein schöner Pulli geworden, die beiden Farben finde ich auch wirklich schön zueinander. Die Kragenlösung gefällt mir auch! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön, der Pulli und das du die Schnitte testest. Ich finde ja, gut sitzende Männerschnittmuster sind nicht so einfach zu finden und wenn der Schnittt am Mann so gut sitzt wie bei dir, dann muss ich mir das Buch noch mal näher anschauen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Ein schönes Shirt! Ich könnte die Schnitte nicht für meinen Mann nicht an mir testen. Aber praktisch, wenn das funktioniert!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  14. Der Schnitt sieht richtig raffiniert, ein toller Kuschelpulli. Da freue ich mich umso mehr auf das Buch, welches ich eben erst bestellt habe.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Projekt! Der Schnitt ist wirklich beachtenswert.
    Ich hätte übrigens schwören können, dass wir beide am vergangenen Sonntag nebeneinander im Hotel in Erfurt saßen und gefrühstückt haben. Wenn Du es nicht warst, hast du eine Doppelgängerin.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Das Buch ist
    auch auf meiner Wunschliste, gute und sinnvolle Umsetzung eines Probestücks, wenn auch sehr ungewohnt hier auf Sweat und kein neues Blusenmodell zu stoßen :D

    AntwortenLöschen
  17. Sehr sportlich mal wieder, passt aber super. Das Buch liegt hier auch gerade Rum. Aber mein Mann sträubt sich, weil ich immer so komische Sachen Nähe. Er ist so konservativ. Und die Hosen traut er mir nicht zu. LG Anja

    AntwortenLöschen
  18. Ein toller Pulli und Du hast mal wieder Farbe und Form ganz wunderbar umgesetzt. Klasse! Ich glaube, dieses Buch wird in diesem Jahr auf dem Gabentisch liegen, denn der Gatte hat mich neulich gefragt, wie der Herrenschneider heißt, der ein Buch rausgebracht hat. Na? Ich denke, ich werde bald Besitzerin dieses Buches sein. Ich werde berichten.
    Ich wünsche Dir ein schönes, besinnliches und aber auch fröhliches Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Schön gemacht! Diese Schnittlinienführung sieht super aus. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Sieht klasse aus! Du hast ja die Schulter noch als Naht genäht. Im Schnitt ist es ja ein Teil. Tip top!!!!!

    Liebe Grüße aus Köln und frohe Weihnachten

    Sebastian

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.