Dienstag, 30. Januar 2018

Familienstück

Im Januar habe ich einige Nähstücke für Familienmitglieder gefertig. 

Meiner Schwester hatte ich einen türkisen Sweat aus dem Stofflager zugedacht. Für einen coolen Pulli fand ich noch im Dezember passenden Kombistoff in jeans und türkis. Bei der Planung des Stückes sprang meine Nicht gleich auf die Stoffe an - was lag näher als für beide Mädels eine Pulli zu nähen!

Im Rückenteil überwiegt der einfarbige türkise Stoff. 1,50 m hatte ich im Lager, vom Kombistoff hatte ich nur einen Meter - beide Stoffe sind restlos verbraucht, die Kragenstücke musste ich schon stückeln.


So ein Mutter-Tochter-Ensemble habe ich vor einigen Jahren schon mal genäht - es waren Sommerröcke. 


Genäht habe ich für meine Schwester den Hoodie Schnitt aus dem Männer-Schnittmuster-Buch von Sebastian Hoofs. Ein richtig gutes Buch, das sollte in keinem Hobby-Schneider-Haushalt fehlen.

Katze Halma ist ein echtes Fangirl von dem Buch! 
Der Schnittmusterbogen ist aus festem Papier, da lässt sich wunderbar toben. 
 


Titelmodell  ist der Hoodie mit interessanter Linienführung. 




Bei meinem genähten Modell gibt es einen normalen Kragen. Ich habe zwei Stoffe gemixt, genau wie jetzt bei meiner Schwester.
 



Den Schnitt für meine Nichte habe ich aus dem Basis TShirt-Schnitt Gr. 140 von Ottobre abgeleitet - es ging ganz fix die Linienführung vom Erwachsenen-Schnitt zu übernehmen. 

Beide Damen sind sehr zufrieden mit ihrem neuen Pulli!

Stoffverbrauch: 1,50 m türkiser Sweat, 1,00 m Sweat in Jeans+türkis

Das Herzblatt und den kleinen Neffen habe ich auch benäht - das zeige demnächst. 

Ich wünsche Euch einen schwungvollen Dienstag!
 

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Ensemble geworden - sie werden es lieben!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt ist wirklich interessant und ich denke darüber nach das Buch zu kaufen, vor allem weil du sagst dass sich das lohnt. Die beiden Partnerpullis sind sehr hübsch geworden, die Stoffe hast du toll kombiniert.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt! Alles verbraucht und total schick!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Partnerlook at its best.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Sehen toll aus die Pullis. Das Buch hatte ich schon in der Buchhandlung in der Hand, habe es dann aber beiseite gelegt. Ich glaube, ich muss es mir doch einmal genauer anschauen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die Pullis sehen richtig toll aus und erst noch keine Stoffresten übrig. Das Buch liegt bei mir auch schon bereit, der Pulli hat es mir auch angetan, besonders auch wie die Kapuze angenäht ist.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  7. Toll geworden! Den Schnitt hab´ich für meinen Sohne auch ins Auge gefasst.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Die Familien-Pullis gefallen mir sehr. Auch die Farben sind schon kombiniert. Bin gespannt auf die beiden anderen Exemplare.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Umsetzung, gerade gestern habe ich in dem Buch geblättert und überlegt, was ich denn als erstes nähen könnte.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Duo und die Farbe bringt gute Laune ins Wintergrau.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  11. Die Mutter-Tochter Shirts sind klasse geworden. Beide Stoffe sind wie füreinander geschaffen. Perfekt...jemanden glücklich gemacht und das Stofflager entlastet.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  12. Es ist doch schön, wenn Mutter und Tochter den gleichen Geschmack haben. Bei diesen tollen Pullis auch kein Wunder.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine schöne Idee, die Partnerlook-Shirts sehen super aus!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  14. Die Stoffkombi gefällt mir sehr gut und der Partnerlook ist super!
    Die Linienführung ist wirklich chic.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  15. So mit verschiedenen Stoffen sieht der Schnitt gleich ganz anders aus und macht richtig was her. Glückliche Schwester und Nichte!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  16. Toll, einfach toll die Mutter-Tochter-Pullis!
    Vlg Nora

    AntwortenLöschen
  17. So, nun habe ich endlich mal das Buch auf meine Geburtstagswunschliste gesetzt und hoffe, einer in der Familie hat ein Einsehen...Schöne Teile hast Du gefertigt und gleich noch gute Beispiele für die Stoffdiät/Resteverwertung geschaffen.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.